Aupair

Als Au Pair kannst du für einen Zeitraum ab drei Monaten bei einer Familie in einem anderen Land mitleben und sie bei der täglichen Arbeit mit den Kindern und im Haushalt unterstützen. Im Gegenzug erhälst du Unterkunft und Verpflegung sowie ein monatliches Taschengeld. Eine einmalige Gelegenheit, durch den Umgang mit Kindern und der Gastfamilie zu erfahren, was es bedeutet, 100% in einer anderen Kultur zu leben, andere Gewohnheiten und Sichtweisen kennen zu lernen und neue Erfahrungen zu sammeln. Außerdem bietet ein Aupair Aufenthalt jungen Menschen die Möglichkeit, die Sprache des Gastlandes effektiv zu erlernen: im täglichen Gebrauch in der Gastfamilie und durch den Besuch eines Sprachkurses, der meist fester Bestandteil eines Aupair Aufenthalts ist, aber nicht sein muss.
 
Die Aupair Beschäftigung ist eine europäische Idee. Im Jahre 1969 wurde vom Europarat ein Abkommen ausgearbeitet, um die Bedingungen für eine Aupair Beschäftigung in allen Mitgliedsstaaten festzuschreiben. Das Abkommen wurde von nur wenigen Ländern ratifiziert, die darin festgelegten Standards, wie die Festlegung der Arbeitszeit, werden jedoch anerkannt.

Welche Rolle hat INCO?

INCO als deine Entsendeorganisation organisiert für dich den Aufenthalt. Das heisst, vor der Ausreise machen wir mit dir ein Informationsgespräch, damit wir dich besser kennen lernen und eine geeignete Familie für dich finden können. Bei diesem Gespräch erhälst du von uns alle wichtigen Informationen zum Programm. Darüber hinaus bleiben wir während der gesamten Dauer deines Aufenthalts im Gastland in Kontakt und INCO wird immer dein Ansprechpartner sein, sollten irgendwelche Schwierigkeiten oder Probleme auftreten. Das heisst: du wirst waehrend des gesamten Projekts nie alleine sein, INCO begleitet dich die ganze Zeit über!

Wieviel Arbeitszeit, Freizeit und Urlaub habe ich?

Als Aupair arbeitest du an 5 Tagen pro Woche, 2 Tage sind immer zu deiner Verfügung. Die freien Tage müssen aber nicht zwingend am Wochenende sein. Ausserdem hast du zwei Tage Urlaub pro Monat, die du natürlich nicht jeden Monat nehmen musst. Du kannst deine Urlaubstage auch ansammeln und dann zum Beispiel eine Woche am Stück nehmen. Denk daran, rechtzeitig mit deiner Gastfamilie auszumachen, wann du Urlaub machen möchtest. Es kann auch sein, dass du an zwei bis drei Abenden pro Woche gebeten wirst, zu Hause zu bleiben, um auf die Kinder aufzupassen. Auch hier ist es wichtig, dass du dich immer mit der Familie absprichst, an welchen Abenden du zu Hause bleiben sollst und wann du ausgehen kannst.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Die Kosten für Hin-und Rückreise musst du selber decken sowie auch die Kosten für einen Sprachkurs, wenn du einen besuchen möchtest. Was deine Krankenversicherung betrifft, ist deine blaue Krankenversicherungskarte in jedem EU-Land gültig; damit kannst du zu jedem Arzt gehen und bekommst dieselben Kosten erstattet wie in Italien (Arztbesuche bei Spezialisten gehen dann, wie auch in Italien, auf deine Kosten). Solltest du in ein Nicht-EU-Land gehen, musst du vor deiner Ausreise eine private Krankenversicherung abschliessen.

Die Gebühr für die Organisation und die Betreuung während des Projekts betraegt 250 Euro, die du in zwei Raten an INCO überweisen musst: 50 Euro, sobald du dich entscheidest, an dem Programm teilzunehmen; die zweite Rate in Höhe von 200 Euro ist zu zahlen, wenn INCO eine passende Familie für dich gefunden hat.

Was mache ich, sollten Probleme auftreten?

Denk daran, dass die ersten Wochen eine Art Probezeit sind, sowohl für dich als auch für die Familie; gerade am Anfang musst du ein bisschen Geduld mitbringen, sprich mit deiner Familie über alles, was dir nicht klar ist oder wenn du irgendwelche Fragen oder Schwierigkeiten hast. Die meisten Probleme lassen sich lösen, wenn man nur früh genug darüber spricht. Solltest du grosse Schwierigkeiten haben, mach dir keine Sorgen, du kannst dich jeder Zeit an uns wenden. Bei ernsthaften Problemen werden wir dir eine andere Familie zu suchen.

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

Um am Programm Au Pair teilnehmen zu können, musst du zwischen 18 und 30 Jahren alt sein. Manchen Familien ist es wichtig, dass du einen Führerschein hast, um die Kinder mit dem Auto zur Schule, Freizeitaktivitäten usw. begleiten zu können.

Darüber hinaus musst du keine besonderen Voraussetzungen mitbringen, ausser natürlich eine gute Portion Enthusiasmus, Motivation und Lust, dich als Aupair auszuprobieren.

Ich möchte mich anmelden!

Du dich interessierst dich für das Programm? Dann melde dich bei

Associazione INCO

Via V.Veneto, 75

38100 Trento

Tel. +39.0461.523409

E-Mail:info@incoweb.org

Foto von Sean Dreilinger